I XXX U
eine ein-stunden-email


Gekürzte Fasssung


20:25


Hier ist wie angekündigt meine Email die ich dir schreiben wollte.


Gut wo fang ich an

Hab mich nach meiner Ankunft zu Hause gleich auf mein Bett gechillt
und bin natürlich nicht ins Fitnessstudio.

Warum sollte ich auch - wenn doch daheim 2 DVD´s auf mich warten....

Gut.
Hab mir dann gleich mal Haus der 1000 Leichen und TDR reingezogen.
Hätte mir das alles etwas blutiger vorgestellt - aber na ja man kann halt nicht alles haben :P


Das Poster hängt auch schon ..über meinem Bett J
Jetzt muss ich zwangsläufg jeden Morgen beim Aufwachen in die Fresse von den kleinen Biestern oder von Johnny blicken....Jedoch denke ich ,es gibt wahrlich schlimmeres ...zumindest im 2 Fall..^^
Nicht wahr?


Falls du dir jemals einen Tag gewünscht hast ;an dem jemand ganz begeistert von dir ist etc., dann kannst du dir den heutigen Tag im Kalender vermerken.
DANKE ich liebe das Poster- und ich liebe es das du so nett warst es mir zu geben J


Nur so nebenbei:
War eben im Garten.
Unser Keller ist echt kühl, als ich die Tür zum Garten öffnete; fühlte ich mich wie in einer Sauna. Es war einfach nur eklig warm bzw. schwül:
Hab meine Wutzis geputzt und sie ein bissl auf der Wiese herumspringen lassen...
Als dann ein Gewitter kam ,stand ich immer noch auf der Wiese ,in kurzen Klamotten ,den Wutzis zuschauend.
So stand ich eine weile ,starrte in den Himmel und ab und zu auf meine Füße^^
Meine Wutzis fraßen immerzu,
Fressen- Scheissen -Quietschen-
Das einzige was sie können - aber das können sie gut.
Als ich dann da so stand und zusah wie meine Haut immer nasser wurde, hab ich beschlossen
Gedichte über Nussbäume und ihre Ähnlichkeit zum Mensch zu schreiben.
Klingt komisch -ist aber so^^
Während ich da so stand ,sind mir ein paar Formulierungen für diese Email eingefallen^^
Der Regen hat aber nicht lange angehalten, was ich recht schade fand ,da ich mich bei Regen gerne auf den Balkon oder an mein offenes Fenster hocke um die Umwelt zu beobachten.
Am liebsten leg ich mich aber in mein Bett, und seh den Wolken beim Vorbeiziehen zu.
Das ist gemütlicher ..Zum Glück ist mein Bett neben meinem Fenster, somit ist eine unbeschwerte sicht gewährleistet...^^

[....]

Ich habe mir ein arrogantes und unfreundliches Getue angewöhnt, gegenüber den Leuten die ich nicht kennen lernen will - also von mir fernhalten will^^
Und das ist auch gut so...
Einfach nur ein Schutzmechanismus, der sich mit der Zeit bewährt hat.

Soweit so gut.
Nur dumm das ich gerade das Gefühl habe meine scheinbar wichtigen Geschichten auf dir abzuladen, genauso wie heute Mittag schon.
Einerseits macht mir das gerade Sorgen, andererseits denk ich mir nur so :
Du bist so erwachsen, dass du es mir sagen würdest, wenn ich dich nerve^^
Falls du das bis jetzt noch nicht getan hast- aus welchen Gründen auch immer- darfst du das hier nun als eine Aufforderung verstehen.
Nunja das mulmige Gefühl bleibt trotzdem^^


Ich bekomm gerade einen Anruf von jemand den ich nicht mehr leiden kann.
Ich hoffe die Person legt einfach auf.


Ich liebe es Emails mit unnötigen Informationen zu verfassen.
Ich habe ja nicht gesagt was ich dir schreiben will und du hast mir ja keine Vorschriften gemacht

Es ist nun 21:15.



M.S.
5.7.06 22:56
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
NAVIGATION

Mannequin
Level No.1
Level no.2
Gb No.1
Kontakt
Archiv
Abonnieren
Design by:
Bittersweet
Host:
myblog
Gratis bloggen bei
myblog.de